I puritani

Oper von Vincenzo Bellini
Konzertante Aufführung in italienischer Sprache
Mit dem Rungholt Ensemble Hamburg

Premiere am 13. Juni 2025

Mitten im Bürgerkrieg der Puritaner gegen die königlichen Stuarts im England des 17. Jahrhunderts liebt Elvira, die Tochter des Puritanerführers Lord Walton, den königstreuen Lord Arturo Talbot. Als Enrichetta, die Witwe des hingerichteten Königs, als Gefangene nach London gebracht und dort auch hingerichtet werden soll, gelingt es Arturo, sie zu retten und in Sicherheit zu bringen. Das geschieht am festgesetzten Hochzeitstag, mit Hilfe des Puritaners Sir Riccardo, der auch Elvira liebt. Dieser kann ihr nun einreden, dass Arturo sie wegen einer anderen Frau verlassen hat, worauf Elvira aus Verzweiflung den Verstand verliert. Arturo wird vom Parlament zum Tode verurteilt. Aus Liebe zu Elvira kehrt er dennoch nach England zurück und kann seiner Braut gerade noch die Gründe seiner plötzlichen Abreise erklären, bevor er festgenommen wird. Schließlich bringt ein Bote die Nachricht vom endgültigen Sieg der Puritaner und verkündet die Amnestie für die Königstreuen. Diese gute Nachricht bewirkt Elviras Heilung und der Hochzeit steht nichts mehr im Wege.

Seit ihrer umjubelten Uraufführung 1835 in Paris ist „I puritani“ eines der originellsten und bedeutendsten Meisterwerke Vincenzo Bellinis, eine Belcanto-Oper, die von berauschender Schönheit und dramatischer Intensität geprägt ist.

Aufführungsdauer: 2 Stunden 15 Minuten – inklusive einer Pause

Musikalische Leitung: Ettore Prandi
Dramaturgische Einrichtung: Marius Adam
Fotonachweise: © Dr. Joachim Flügel