Luca Festner

Der Münchner Tenor Luca Festner absolvierte sein Bachelor- und Masterstudium an der Musikhochschule Freiburg bei Prof. Reginaldo Pinheiro. Die Rolle des Paolino in Cimarosas „Il matrimonio segreto“ stellte seinen Opernabschluss dar und war mit einem Gastspiel in Budapest verbunden. Nach dem Studium übernahm er in der Pasinger Fabrik München die Rolle der Sternschnuppe in Linckes Operette „Frau Luna“. Unlängst war er als Tamino in „Die kleine Zauberflöte“ am Allee Theater – Theater für Kinder und als Jonas in der Uraufführung von „Zum goldenen Giger“ am Stadttheater Fürth zu hören. Als Konzertsolist sang er u. a. Wolfs „Italienisches Liederbuch“, Rossinis „Petite Messe Solennelle“, Mozarts „Requiem“, Bachs „Weihnachtsoratorium“, Gounods „Cäcilienmesse“ und Herzogenbergs „Die Geburt Christi“.

Behörde_BUE
BKM_2017_Office_Farbe_de-1024x438
Neustart-Kultur-Logo
logo_buehnenverein
DTHG-Neustart-Kultur-
BRS_Logo_Rahmen_4c

ALLEE THEATER
Max-Brauer-Allee 76,
22765 Hamburg

© Allee Theater Stiftung gGmbH 2022