Jonathan von Schwanenflügel

Der dänische Tenor Jonathan von Schwanenflügel hat deutsche Wurzeln in Niedersachsen. Nach seinem Abschluss 2019 am Süddänischen Musikkonservatorium in Odense studierte er an der Berliner Opernakademie, wo er sein Debüt als Don Ottavio und Tamino gab. In Dänemark erhielt er Stipendien der Augustinus Stiftung, der Wilhelm Hansens Stiftung, der Aage und Johanne Louis-Hansens Stiftung und der Stiftung für den dänischen Solistenverband. Ende 2020 sang er an der Königlichen Oper von Kopenhagen die Hauptrolle Mehrdad in der modernen Oper „The Doll Behind The Curtain“. Sein aktuelles Repertoire umfasst Leander in „Markarade“ von Nielsen, Graf Tassilo in „Gräfin Mariza“ von Kálmán, Caramello in „Eine Nacht in Venedig“ von J. Strauss, Walther in „Der Schlaftrunk“ von Weyse und Basilio, der Husar in „Mavra“ von Strawinsky. Sein Wirken erstreckt sich derzeit über Deutschland und Dänemark. Am Theater für Kinder verkörpert er in der Spielzeit 2021/22 die Rolle des Tamino in „Die kleine Zauberflöte“.

Behörde_BUE
BKM_2017_Office_Farbe_de-1024x438
Neustart-Kultur-Logo
logo_buehnenverein
DTHG-Neustart-Kultur-
BRS_Logo_Rahmen_4c

ALLEE THEATER
Max-Brauer-Allee 76,
22765 Hamburg

© Allee Theater Stiftung gGmbH 2022