STEPHAN HIPPE ADVENTSKONZERT 2023

UN NOEL MAGIQUE
Eine genussvolle Winterreise
Die Kultveranstaltung aus der BRASSERIE LA PROVENCE ist zurück.

Hinweis

Nur und ausschließlich in der ersten Preiskategorie ist das Menü buchbar und im Kartenpreis enthalten.

Endlich in ihrem neuen Zuhause angekommen, freut sich Chansonier Stephan Hippe auf ein Wiedersehen mit bekannten und neuen Gesichtern in der Hamburger Kammeroper.

Wie gewohnt wollen wir Sie mit vereinten Kräften in Weihnachtsstimmung bringen!
Wer denkt in dieser Zeit nicht an die Tage der Kindheit. Ein bisschen Sentimentalität ist immer dabei, wenn man bei einem guten Essen zusammensitzt und Pläne für ein magisches Weihnachtsfest schmiedet.

Das Bistro strahlt im Kerzenglanz. Die leeren Stühle im Theatersaal laden ein zu neuen (un)besinnlichen Texten rund um den Weihnachts(wahn)sinn, der uns wie jedes Jahr fest im Griff haben wird.

Natürlich wie immer mit viel Musik und Gesang und so manchen echten Premieren und Trouvallien:

12 brandneue Lieder und ein paar Klassiker u.a. von Udo Jürgens, Hildegard Knef, Edith Piaf und Charles Aznavour

Und nicht vergessen wollen wir das Französische 4-Gänge Advents-Menu mit allem, was zum Fest gehört.

10.12.2023

mit Menü um 18.00 Uhr 1. Preiskategorie nur mit Menü buchbar/Vorstellung 19.30 Uhr

Schnell buchen und lang drauf freuen, denn die Plätze sind „wie immer“ sehr begehrt.


MENÜ – UN NOEL MAGIQUE 2023 

LES ENTRÉES – VORSPEISEN 

Une Soupe de Poisson Provencale
Gebundene Bourride mit Steinbuttfilet und zart geräuchertem Scampi 

LES PLATS – HAUPTGERICHTE

Un Confit de Cuisse de Canard et son Choux Cassis
Confierte Entenkeule mit klassischer Orangensauce auf Cassis-Rotkohl und Maronen-Püree 

FROMAGES – KÄSE 

Fromage „BRASSERIE“
Käseteller mit 5 französischen Klassikern von Pariser Affineur Mons und glasierten Walnüssen 

LES DOUCEURS – DESSERTS 

Une Bûchette de Noël
Das traditionelle französische Weihnachtsdessert
Ein kleines Weihnachts-Wunder aus weißer und dunkler Schokolade, Caramel und Bisquit Schokoladen-Daquoise, überglänzt mit Zartbitter-Ganache auf Himbeer-Coulis 

Fotonachweise: Stephan Hippe