JACQUES BREL – EIN LEBEN IN XL

Stephan Hippe präsentiert das Abschiedskonzert von Jacques Brel

Nach dem gefeierten Überraschungs-Erfolg aus der letzten Spielzeit 2022/23 und der großen Nachfrage, kehrt Stephan Hippe mit seinem Solo für nur 2 Vorstellungen auf die  traumhafte Bühne der Hamburger Kammeroper zurück

Was wäre, wenn …

… man noch einmal zurückkehren könnte?

In das Paris von 1966, in die goldene Zeit des französischen Chansons?

Zurückkehren in das versunkene Universum des legendären Olympia?

Optisch opulent erzählt Stephan Hippe die Geschichte des ersten europäischen Superstars des Fernseh-Zeitalters. Im Spiegel der besten deutschen Nachdichtungen entsteht nicht nur das Universum Brel, sondern das Portrait einer ganzen Epoche.

Der erste Teil beleuchtet die wichtigsten Stationen dieser kurzen Ausnahme-Karriere, im zweiten löst der Zuschauer sein Ticket für die berühmteste Music-Hall Frankreichs.

Das Abschiedskonzert von Jacques Brel zum ersten Mal in deutscher Sprache.

Durch verblüffende Projektionen und Orchesterarrangements befindet sich der Zuschauer plötzlich mitten im Pariser OLYMPIA.

Ein Genuss in doppelter Hinsicht
Nach dem Verkauf seiner Brasserie sorgt Stephan Hippe mit neuem Team natürlich auch wieder für kulinarische-Genussmoment in der unschlagbaren Atmosphäre des Bistros im Allee-Theater.

16.11.23 – Beginn mit Menü um 18.30 Uhr / Vorstellung 20.00 Uhr

Buchung mit und ohne 3-Gänge Theatermenü

kochKUNST
Ein Stück Frankreich in der Hamburger Kammeroper

3-Gänge-THEATERMENU

LES ENTRÉES                                                                                                VORSPEISEN

Un soupe de Potimarron
Kürbis-Samtsuppe mit Hechtklößchen und Petersilien-Pistou

LES PLATS                                                                                             HAUPTGERICHTE

Le Coq au Vin

Spitzengeflügel aus Südfrankreich
In Rotwein  sautierte Maishähnchen-Supreme mit gerösteten Steinchampignons
Schalotten und historischen Rübchen auf handgemachten Bandnudeln

LES DOUCEURS                                                                                                DESSERTS

Un Pavé de Chocolat
Saftiger Schokoladen-Kuchen mit Himbeersmousse und Creme Anglaise

3-Gänge-THEATERMENU – vegetarisch

LES ENTRÉES                                                                                                VORSPEISEN

Gazpacho St.Tropez

Frische Tomaten-Gurken-Suppe mit Burata ,  geräuchertem Blumenkohl, Rosmarincroutons und Pistou

LES PLATS                                                                                             HAUPTGERICHTE

Les „Mezzalune“Nicoise

Handgemachte Ravioli, gefüllt mit Ziegenkäse und Pinienkernen,

confierten Rübchen und Brasserie-Pesto

LES DOUCEURS                                                                                                DESSERTS


Un Pavé de Chocolat
Saftiger Schokoladen-Kuchen mit Himbeersorbet und Creme Anglaise

Fotonachweise: © Jonas Radtke