FIGAROS HOCHZEIT ZWEITER TEIL (I DUE FIGARO)

Oper von Saverio Mercadante
Deutsche Erstaufführung
In einer Bearbeitung von Barbara Hass
Musikalische Bearbeitung von Ettore Prandi

Premiere am 6. Oktober 2023

Die Geschichte erzählt, wie es Jahre nach Figaros Hochzeit im Schloss des Grafen Almaviva weitergeht. Figaros Liebe zu Susanna ist mittlerweile genauso unterkühlt wie die seines Herren zur Gräfin. Aber auch dem Grafen scheint er nach „Figaros Hochzeit“ nicht so recht verziehen zu haben, und so plant er, dessen Tochter Inez mit einem sich als vermögend ausgebenden Don Alvaro, der in Wirklichkeit der mittellose Diener Torribio ist, zu verkuppeln und dafür die halbe Mitgift des Grafen zu kassieren. Doch er hat seine Rechnung ohne den vom Militär mit hohen Ehren zurückkehrenden Cherubino gemacht. Nach zahlreichen Verwirrungen erkennt Cherubino kurz vor der vom Grafen angeordneten Zwangsheirat in Don Alvaro seinen Diener Torribio, lässt damit Figaros Intrige platzen und diesen endgültig beim Grafen in Misskredit geraten.

Die Oper von Mercadante ist nicht einfach eine fantastische Fortsetzungsgeschichte des überaus erfolgreichen Dramas von Beaumarchais, es ist eine gewitzte, anspielungsreiche und hintergründige Komödie, die die Originalgeschichte würdig weiterspinnt. Das Werk ist eine absolute Entdeckung, das seine deutsche Erstaufführung an der Hamburger Kammeroper erleben wird.

Projektförderung durch die Behörde für Kultur und Medien Hamburg

Musikalische Leitung: Ettore Prandi / Symeon Ioannidis / Bruno Merse / Simon Münzmay
Regie: Alfonso Romero Mora
Bühnenbild: Kathrin Kegler
Kostüme: Marie-Theres Cramer
Graf Almavia: Marco Trespioli
Gräfin Almaviva: Feline Knabe / Maria Margarethe Brunauer
Inez: Lilia-Fruz Bulhakova
Cherubino: Edilson Silva Junior
Figaro: Titus Witt
Susanna: Natascha Dwulecki / Luminita Andrei
Torribio, Don Alvaro: Friedo Henken
Plagio: Robert Elibay-Hartog
Fotonachweise: © Dr. Joachim Flügel und Patrick Sobottka