Verdi und die Dame mit Noten

Oper von Mathias Husmann

Musikalische Leitung: Ettore Prandi ◼︎ Regie: Andreas Franz ◼︎ Bühne: Kathrin Kegler

Kostüme: Katja Grebe

Italien, 1842: Bei den Proben zu „Nabucco" begegnen sich Giuseppe Verdi und Giuseppina Strepponi. Sie wird die starke Frau an Verdis Seite. Hilft ihm versiert bei Vertragsverhandlungen. Vermittelt ihm wichtige Kontakte. Tröstet ihn nach Misserfolgen. Und: Sie lebt mit dem Komponisten auf dem Land, in Busseto. Als Unverheiratete nicht gerade einfach im katholischen Italien.

Die weltberühmte Scala. Ein genialer Komponist, eine begnadete Sängerin, ihre schicksalhafte Begegnung. Mathias Husmanns Oper, deren Uraufführung unsere letzte Spielzeit eröffnete, ist ein Feuerwerk voll italienischer Leidenschaft. Aufgrund großer Nachfrage zeigen wir es erneut an elf Spielterminen!

© ALLEE THEATER – Hamburger Kammeroper 2016 // © Fotos: Julian Scheinkönig // © Szenenfotos: Joachim Flügel